Therapeutische Gespräche

Gruppengespräche

Engmaschige Betreuung

Bessere Aufnahmemöglichkeiten, intensive Behandlung und bessere Anhörung der Angehörigen und Patienten.

Aufgeschlossenes Pflegepersonal mit viel Zeit

Aufsuchender Krisendienst verbunden mit Krisenwohngruppe, Krisendienst spez. am Wochenende

Behandlungsmöglichkeit auch ohne Psychopharmaka einräumen

statt Gewalt in der Klinik ausreichendes Personal, in Krisen 1:1

Kein dauernder Wechsel der Bezugsperson/en

Sport und Kulturelle Aktivitäten, Kino

Ergotherapie

Normale, respektvolle Behandlung der Patienten

Wahrnehmung als Person

   
© Benjamin Vetter